117. Schneiderutensilien: Ofen mit Bügeleisen; Elle oder Meterstock; Faden , Nähnadeln, Stecknadel, Fingerhut und Schere. Während Generationen waren die Jaussi-Vorfahren Schneider in Wattenwil. (*)

118. Der Tätigkeitsbericht des Gemeinnützigen Vereins Wattenwil 1866-1896 verfasst von Pfarrer Glur zeigt, wie aktive Gemeindeglieder, die Initiative ergriffen, um die Armut zu bekämpfen und Wohlstand zu fördern.

119a/b. Christian Jaussi, Schneidermeister ist dem Gemeinnützigen Verein Wattenwil 1869 beigetreten. Auch Friedrich Schenk, Schmied war Mitglied

120. «Sägerei Gauggleren»: Christian Jaussi (1845-1921) war Sager in der Sägerei Gauggleren bei Burgistein/Wattenwil. Er lebte dort mit seiner Familie und betrieb daneben noch Landwirtschaft. Die Sägerei muss damals schon ca. 300 Jahre alt gewesen sein. Der Sohn Simon kaufte 1913 die Sägerei und seitdem ist sie in Besitz der Familie Jaussi.

121. Telegraphenstation an der Dorfstrasse in Wattenwil. Die Telegraphie wurde in Wattenwil um 1870 eingeführt. (*)